Günter Meuter

Gründer des Vereines, unser künstlerischer Direktor und Gesamtkunstwerk, verstarb am 03.06.2013 nach schwerer Krankheit. Wir behalten ihn stets in unseren Herzen und haben es uns zur Aufgabe gemacht sein Lebenswerk aufrecht zu erhalten.

Verein der Freunde und Förderer des Kunstraum Neuss e.V

Gegründet wurde der Verein von Günter Meuter am 19. August 1987 auf der Neusser Furth. Gründungmitglieder waren unter anderen auch der Leiter der DOCUMENTA 7 und 8, Dr. Manfred Schneckenburger und Otto Piene, Mitbegründer der ZERO-Gruppe. 

Ziel des Vereines war und ist es, junge Künstler zu entdecken und deren Werke im KUNSTRAUM NEUSS auszustellen.

Am 1. Juli 1988 konnte der KUNSTRAUM NEUSS mit dem PROJEKT: 4 x 8 DREIDIMENSIONAL eingeweiht werden. Dieses Projekt umfasste 4 Ausstellungen mit jeweils 8 Künstlern (Gruppenausstellung). Damals hatte der KUNSTRAUM NEUSS eine Gesamtfläche von 400 m² und bot 2 Ausstellungssäle.

Am 18.November 1988 startete das Projekt: WORLDFAX 88 - FAX  THE  ART

Hier bediente man sich der gerade aufkommenden Technik der Fernkopie (Telefaximile). Untertützt wurde dieses Projekt von Harris/3M. Harris/3 M war der 50. Sponsor des KUNSTRAUM NEUSS und hat durch die Bereitstellung von Telefax-Geräten das Projekt erst ermöglicht.

An diesem Projekt beteiligten sich u.a. folgende Künstler:

Axel Klepsch, Düsseldorf - Martin Rothweiler, Düsseldorf - Inge Mahn, Stuttgart - Joe Brockerhoff, Meerbusch - Michael Magos, Neuss - Bernd Kracke, Hamburg - Rainer Malich, Aachen - Michael Deistler, Hamburg

Heute befindet sich das MUSEUM-KUNSTRAUM-NEUSS in der ehemaligen Trafostation auf der Deutsche Strasse 2, 41464 Neuss. Dies ist auch der Sitz des Verein der Freunde und Förderer des Kunstraum Neuss e.V

Nach Günters Tod und einer anschließenden Neuausrichtung kann der Verein zur Zeit auf 20 aktive Mitglieder zählen.